25 thoughts on “24 Stunden Fuhlsbüttler Straße | die nordreportage | NDR

  1. Post noch per Hand sortieren? Gibt es noch keine Sortiermaschinen mit Gangfolge? Tztztz… dann sollen die Verantwortlichen doch mal das Postzentrum in Greven ansehen

  2. Die Fuhle…. AKA wie zerstöre ich Barmbek durch den Neubau von Büros und umbau des Bahnhofs?

    Ich finde das dort nun MEGA hässlich und vermisse den singenden Dönerman der in der Wand vom Karstadt war.
    Warum haben die daraus nicht einfach ein Kino gemacht oder ne Disco… da hätte es so viele Möglichkeiten geben.

    Angeblich war da ne altlast drauf und darum konnte das Gebäude nicht verkauft werden… versteh einer die Welt.

  3. 12:23 Das neue Bürogebäude sorgt dafür, dass die Leute nun einen neuen Weg gehen… an dem Platz wo sein Geschäft ist vorbei, weil die Leute vorher gerade über den Platz zur Drosselstraße gegangen sind und dann zur Kreuzung hoch. Das er mit zu den gehört die da was zu melden hatten ergibt so gesehen viel Sinn…

  4. Servus Zusamm, ist doch mal egal ob der Ein oder Andere es gestellt wahnimmt aber was entscheidend ist, ist doch das Menschen sich freundlich, respektvoll und friedlich begegnen. Diese drei Eigenschaften wären für Alle hier in diesem Lande wünschenswert 😉 In diesem Sinne liebe Grüße Angin 😉

  5. BARMBEK ftw .-* Aber bevor wer Barmbek besucht,weil er HIER gehöhrt hat das Barmbek SCHÖN ist,….Barmbek ist NICHT schön,Barmbek ist angenehm NORMAL .-*

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *